Hausgeld

Das Hausgeld ist eine Vorauszahlung von Wohnungseigentümern an die Wohnungseigentumsverwaltung. Es wird genutzt um laufende Verpflichtungen, bestehend aus Betriebs- und Instandhaltungskosten und Kosten für die Verwaltung des Gemeinschaftseigentumes, zu erfüllen. Die Höhe des Hausgeldes berechnet die Verwaltung anhand des Wirtschaftsplanes, wobei das Hausgeld für jede Wohnung individuell berechnet wird und Angabe des Verteilungsschlüssels.

Wärmepumpe

Baulexikon

 Dämmung